Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Die frei programmierbaren Kamerapositionen (Presets) werden jeweils nur raumweise gespeichert und können von anderen Lehrenden bzw. Veranstalter*innen überschrieben werden.
Sollten Sie zusätzliche Presets für Ihre Veranstaltung benötigen (z. B. für den Fokus der Kamera auf ein zusätzliches Standmikrofon für Fragestellungen aus dem Publikum), müssen Sie diese zu Beginn der Veranstaltung abspeichern.


  • Stellen Sie über die Pfeiltasten die Kameraposition und über die Plus- und Minustaste den Kamerazoom wie gewünscht ein.




  • Drücken Sie auf die Schaltfläche "Position speichern".




  • Wählen Sie eines der beiden programmierbaren Presets 4 und 5 zum Speichern der Kameraposition.




Die grundlegenden Erklärungen zu hybriden Lehrveranstaltungen sind damit abgeschlossen. Weiterführende Anleitungen finden Sie hier:




Eine umfangreiche Auflistung aller von der DVZ angebotenen Werkzeuge der digitalen Lehre und Anleitungen zu deren Nutzung (insb. für ZOOM, BigBlueButton, Jitsi und Panopto) finden sie hier:

  • No labels