Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

  • Sie benötigen ein aktives Beschäftigungsverhältnis an der FH-Münster

  • Sie benötigen eine gültige FH-Benutzerkennung (z.B. ab123456)

  • Sie benötigen Administrationsberechtigungen an dem betreffenden Computer

Wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen, können Sie folgende Schritte ausführen:



Variante 1: Die automatische Einrichtung

Datei herunterladen und entpacken

  • Laden Sie zunächst diese Scriptdateien herunter:

dot1x_wired.zip

  • Entpacken Sie die Dateien dann in ein neues Verzeichnis.

  • Machen Sie dann einen Rechtsklick auf die Datei „dot1x_wired“ (1).

  • Wählen Sie nun „Als Administrator ausführen“ (2).

  • Es wird sich kurz ein kleines Konsolenfenster öffnen und wieder schließen.




Windows-Sicherheit

  • Tragen Sie Ihre FH-Kennung das zugehörende Kennwort in die entsprechenden Felder ein.

  • Drücken Sie dann auf „OK“.

  • Die automatische Einrichtung ist danach abgeschlossen.








Variante 2: Die manuelle Einrichtung

Datei herunterladen und entpacken

  • Falls die automatische Installation zu keinem Ergebnis kommt, können Sie die Schritte auch manuell ausführen:

    • Laden Sie zunächst diese Scriptdateien herunter: 

dot1x_wired.zip

  • Entpacken Sie die Dateien dann in ein neues Verzeichnis
  • Markieren Sie die drei Zertifikatsdateien und rechtsklicken Sie diese dann mit der Maus (1).
  • Drücken Sie auf „Zertifikat installieren“ (2) um alle drei ausgewählten Zertifikate zu installieren.




Zertifikatsimport-Assistent

  • Wiederholen Sie nun für alle drei Zertifikate die Installationsroutine.

    • Drücken Sie dazu jeweils im ersten Fenster auf „Weiter“,

    • …im zweiten Fenster erneut auf „Weiter“

    • …und im letzten Fenster auf „Fertigstellen“.




Computerverwaltung

  • Rechtsklicken Sie nun auf das Desktopsymbold „Dieser Computer“ (1).

  • Wählen Sie dann „Verwalten“ (2) um in die Computerverwaltung zu gelangen.




  • Innerhalb der Computerverwaltung:

    • Klicken Sie links im Menü auf „Dienste und Anwendungen“ und dann auf „Dienste“ (1).

    • Doppelklicken Sie danach auf den Eintrag „Automatische Konfiguration (verkabelt)“ (2).




  • Wählen Sie hier bei Starttyp „Automatisch“ (1).

  • Starten Sie dann den Dienst mit einem Druck auf den Knopf „Starten“ (2).

  • Drücken Sie anschließend „OK“ (3).




Netzwerk- und Freigabecenter

  • Öffnen Sie nun die Systemsteuerung und wählen Sie „Netzwerk- und Freigabecenter“.




  • Drücken Sie dann auf „Adaptereinstellungen ändern“.




Netzwerkadapter

  • Wählen Sie Ihre Netzwerkverbindung (1) mit einem Rechtsklick und drücken Sie dann auf „Eigenschaften“ (2).




  • Wechseln Sie in den Reiter „Authentifizierung“ (1).

  • Setzen Sie das Häkchen bei „IEEE 802.1X-Authentifizierung aktivieren“ (2).

  • Drücken Sie dann auf „Zusätzliche Einstellungen“ (3).




  • Setzen Sie das Häkchen bei „Authentifizierungsmodus angeben“ (1).

  • Stellen Sie dann als Modus „Benutzerauthentifizierung“ ein (2).

  • Drücken Sie „OK“ (3) um das Fenster zu schließen.




  • Drücken Sie nun auf den Button „Einstellungen“.




  • Setzen Sie das Häkchen bei „Identität des Servers mittels Zertifikatsprüfung überprüfen“ (1).

  • Setzen Sie das Häkchen bei dem Zertifikat „T-TeleSec GlobalRoot Class 2“ (2).

  • Drücken Sie „OK“ (3).




Windows-Sicherheit

  • Anschließend wird Ihr Endgerät versuchen eine Verbindung aufzubauen.

  • Tragen Sie in das Anmeldefenster Ihre FH-Kennung und das zugehörende Kennwort ein.

  • Drücken Sie anschließend auf „OK“.

  • Die manuelle Einrichtung ist danach abgeschlossen.

  • No labels