Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Mit DFNconf unter der URL https://my.conf.dfn.debietet der DFN-Verein, dem auch die FH Münster angehört, die Möglichkeit einer schnellen und benutzerfreundlichen
Realisierung von Meetings oder Vorlesungen über das Internet. Die folgende Anleitung soll als erste Orientierung bei der Nutzung
dieses neuen Werkzeuges dienen und Ihnen einen kleinen Einblick in die Möglichkeiten verschaffen.

Um DFNconf zu nutzen, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie benötigen ein aktives Beschäftigungsverhältnis an der FH Münster mit FH-Benutzerkonto

    • …wenn Sie selbst ein Meeting veranstalten möchten. Eine Teilnahme setzt keine FH-Kennung voraus

  • Einen aktuellen Firefox oder Chrome Browser (für diese Anleitung wurde Firefox 74 genutzt)

    • Nutzen Sie nicht den Internet Explorer oder Edge!

Wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen, können Sie folgende Schritte ausführen:


Bebilderte Anleitung:


  • Sollten Sie Windows 10 benutzen, prüfen Sie bitte zunächst die Einstellungen für Ihre Kamera.

    • Drücken Sie hierzu auf das Windows Logo.

    • Suchen Sie dann nach dem Begriff „datenschutz“).

    • Klicken Sie auf den Treffer „Datenschutzeinstellungen“.

    • In dem neuen Fenster, klicken Sie im Menü auf „Kamera“ (1).

      • Aktivieren Sie ggf. den Zugriff auf die Kamera.

    • Klicken Sie anschließend im Menü auf „Mikrofon“ (2).
      • Aktivieren Sie ggf. den Zugriff auf das Mikrofon.




  • Öffnen Sie dann im Browser die Webseite: https://my.conf.dfn.de

  • Suchen Sie dort nach der Fachhochschule Münster und bestätigen Sie mit "Weiter".




  • Sie werden an die zentrale Anmeldeseite der FH Münster geleitet.

  • Melden Sie sich dort mit Ihrer FH-Kennung an und drücken Sie „Anmelden“.




  • Sie werden anschließend in das Veranstalterportal geleitet, wo Sie mehrere Möglichkeiten haben…

    • (A) Sie erstellen ein Meeting, hier können sich alle Teilnehmer gegenseitig sehen und hören.

    • (B) Sie erstellen eine Vorlesung, hier sehen alle den Vortragenden, jedoch nicht sich gegenseitig.

    • (C) Sie erstellen eine Telefonkonferenz, an der Personen per Audioübertragung mit dem Telefon teilnehmen
  • Für diese Anleitung werden wir beispielhaft einen neuen Meetingraum erstellen, drücken Sie auf den entsprechenden Button.




  • Geben Sie dem Raum einen beliebigen Namen.

  • Tragen Sie eine Veranstalter PIN ein.

    • Verwenden Sie ausschließlich Zahlen und setzen Sie am Ende ggf. eine Raute #.
  • Beachten Sie, dass es unter „Mehr Einstellungen“ noch eine weitere Möglichkeit gibt, den Raum zu konfigurieren.

  • Drücken Sie anschließend auf „SICHERN“.




  • Sie sehen nun Ihren neuen Raum.

  • Werfen wir zunächst einen Blick in die Textvorlage. Klicken Sie auf das Wort „Vorlage“.




  • Die Webseite zeigt Ihnen zwei Textbausteine, welche Sie zur Erstellung einer Mail verwenden können.

    • Der obere Baustein, im HTML Format, ist per Copy&Paste in den meisten Mailprogrammen problemlos verwendbar.

    • Der untere Baustein, im Textformat, ist universell kompatibel.




  • Wieder auf der Hauptseite, klicken Sie nun auf die Raumnummer, um den Raum Ihres Meetings zu betreten.
    • Wenn Sie Ihren Raum über diesen Button betreten, müssen Sie nicht die zuvor festgelegte Veranstalter-PIN eingeben.




  • Firefox wird nun von Ihnen die Berechtigung für den Zugriff auf Ihre Webcam und Ihr Mikrofon erbitten.

  • Wählen Sie ggf. hier Ihre vorhandene Webcam und das Mikrofon aus. Achten Sie darauf die richtigen Geräte auszuwählen,
    häufig sind an einem Computer mehrere Mikrofone angeschlossen und die Auswahl eines ungewünschten Gerätes kann natürlich
    die Audioqualität beeinflussen.

  • Klicken Sie anschließend auf „Erlauben“.




  • Sind die ersten zwei Buttons für Kamera und Mikrofon noch deaktiviert, klicken Sie die Geräte um sie zu aktivieren.




  • Sie befinden sich anschließend im Meeting und Personen, welche von Ihnen den Textbaustein mit der Einladung gesendet bekommen
    haben, können Ihrem Meeting beitreten.

    • In der unteren Leiste finden Sie Einstellungsmöglichkeiten, hier können Sie Ihre Kamera und das Mikrofon aus- & anschalten,
      sowie Ihren eigenen Bildschirm freigeben, Dateien mit den anderen Teilnehmern teilen oder das Meeting aufzeichnen.

    • Ist Ihre Kamera aktiv, sehen Sie in der oberen rechten Ecke das durch die Kamera an die anderen Teilnehmer übermittelte Video.




  • Sie können auf der Linken Seite noch ein zusätzliches Menü ausklappen (1).
  • Ist das Meeting beendet, können Sie es über den Disconnect Knopf verlassen (2).


Die Einführung in die grundsätzliche Nutzung von DFNconf ist damit beendet.




Zusätzliche Informationen

  • Sie haben auch die Möglichkeit, mit den Videokonferenzsystemen der Hochschule an einem Meeting teilzunehmen.
  • Tragen Sie dazu die Raumnummer in das system ein und drücken Sie anschließend auf "Call".




Wenn Sie als Teilnehmer Ihre Einstellungen ändern möchten

  • Wenn Sie selbst an einem Meeting teilnehmen und bemerken das Sie noch etwas an Ihren eigenen Einstellungen ändern müssen.
  • Verlassen Sie zunächst das Meeting durch einen Druck auf den entsprechenden Button.




  • Mit einem Klick auf Ihren Namen (1) haben Sie die Möglichkeit eine Änderung vorzunehmen.
  • Mit einem Klick auf die drei Punkte (2) können Sie weitere Einstellungen wie die verwendete Kamera, Mikrofon oder die Bandbreite uvm. ändern




Videotutorial:


  • No labels