Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Mit der Funktion "Scan-to-Folder" ist es möglich, ein auf einem RICOH Gerät eingescanntes Dokument direkt auf einem beliebigen Netzlaufwerk zu speichern.

  • Sie benötigen eine gültige FH-Benutzerkennung (z.B. ab123456)

  • Sie benötigen eine FH-Karte mit einer PIN
  • Sie benötigen eine aktive Internetverbindung mit Zugang zum Hochschulnetz

Wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen, können Sie folgende Schritte ausführen:


Anmeldung am Ricoh-Gerät


Bedienstete:


  • Sie haben nun zwei Möglichkeiten:




  • ...oder Option 2: Die Anmeldung mit FH-Kennung und KartenPIN.

Studierende:


  • Stecken Sie Ihre FH Card in das Lesegerät am Drucker.


Einbinden eines Ordners



  • Drücken Sie nach der Anmeldung auf "Scanner".




  • (1) Drücken Sie auf "Scan-to-E-Mail".

  • (2) Wählen Sie "An Ordner" aus.




  • (1) Drücken Sie auf "Ziel(e) festlegen.
  • (2) Drücken Sie auf "Neues Ziel programm."




  • Geben Sie hier den Namen des Ordners an, z.B. Homes.




  • (1) Wechseln Sie in den Reiter "Ziele.
  • (2) Drücken Sie auf "Ordner".




  • (1) Tragen Sie den Pfad des Ordners im Format (\\Computername (oder IP-Adresse)\Name des freigegeben Ordners] ein, z.B. \\fhad.fh-muenster.de\DFS\Homes\USERNAME oder z.B. \\files.fh-muenster.de\FB-Austausch
  • (2) Tragen Sie ggf. einen Login-Anwendernamen ein (z.B. mm123456) und das zugehörige Passwort.
  • (3) Drücken Sie auf "Verbindungstest".




  • Drücken Sie auf "Verlassen"




  • Drücken Sie auf "OK".




Das Einbinden des Ordners ist damit abgeschlossen. Ein einmal eingerichtetes Netzlaufwerk steht Ihnen dann künftig als Vorlage zur Verfügung.



  • No labels