Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Für hybride Lehrveranstaltungen wurden folgende Räumlichkeiten der Hochschule um entsprechende Technik und eine Kamera erweitert:

SteinfurtMünster FHZMünster LCMünster JKW
HGC, B108  A004LC 6, 193         JKW 21, 201
HGC, B203  B008LC 6, 052         JKW 23, 107
HGC, B206  B404LC 10, 100.007
HGC, B207  D027LC 10, 100.011
HGC, D144  D228LC 10, 100.105
HGC, D250  D318

HGC, D250a


HGC, L5      


HGC, S001  


HGC, S002  


HGC, S003  


HGC, S005  


HGI, 120      


Voraussetzungen zur Nutzung:

  • Sie benötigen eine bestehende Immatrikulation oder ein aktives Beschäftigungsverhältnis an der FH-Münster.

  • Sie benötigen eine gültige FH-Benutzerkennung (z.B. ab123456).


Für die Nutzung durch Gäste sollte im Voraus eine Gastkennung bei der DVZ beantragt werden.





Die Medienpulte in den Veranstaltungsräumen für hybride Lehrveranstaltungen sind grundlegend gleich aufgebaut und mit folgenden Komponenten ausgestattet:

  • ein PC mit der zur Abhaltung hybrider Lehrveranstaltung benötigten Software (u. a. Adobe-Produkte, Microsoft Office, Panopto und ZOOM) (1)
  • kabellose Hand- und Ansteckmikrofone zur Übertragung in den Hörsaal und in die Webkonferenz zu den online zugeschalteten Teilnehmer*innen (2)
  • ein eingelassenes Display mit Touch- und Stiftfunktion zur einfachen Bedienung des PCs und zur handschriftlichen Bearbeitung der Vorlesungsinhalte (3)
  • ein Bedienfeld mit Touch-Funktion zur Steuerung von Ein- und Ausgangssignal sowie der im Raum verbauten Kamera (4)
  • ein Kabelfach mit Bild-, Ton-, Netzwerk- und Stromanschlüssen (5)




Die Medienpulte sind mit einem Schloss gesichert und nach jeder Veranstaltung abzuschließen. Für eine Schließberechtigung wenden Sie sich bitte an das Dezernat Gebäudemanagement.




Zu Beginn einer hybriden Lehrveranstaltung führen Sie folgende Schritte durch:

  • Schalten Sie den PC im Medienpult an (1).
  • Entnehmen Sie die benötigte Anzahl an Mikrofonen, schalten Sie sie an (siehe hierzu Erläuterungen unten) und positionieren Sie sie Ihren Bedürfnissen entsprechend (2).
  • Schalten Sie oben links das eingelassene Display an (3).
  • Melden Sie sich am PC mit Ihrer FH-Kennung an.
  • Schalten Sie Kamera und Beamer ein und konfigurieren Sie Kamera und Ton ihren Bedürfnissen entsprechend (4).
  • Starten Sie zur Übertragung oder Aufzeichnung der Veranstaltung die von Ihnen bevorzugten Werkzeuge auf dem PC.




Kamera und Mikrofon sind in der Konfiguration des PCs bereits korrekt vorgegeben und in allen Webkonferenz-Tools vorausgewählt.




Zum Ein-/Ausschalten der Mikrofone beachten Sie folgende Hinweise:


  • Der Ein-/Ausschalter für Handmikrofone befindet sich an der Unterseite des Mikrofons und muss für mehrere Sekunden gedrückt gehalten werden.




  • Der Ein-/Ausschalter für Ansteckmikrofone befindet sich unterhalb der Frontklappe (1), welche sich mithilfe der Druckknöpfe an den Seiten öffnen lässt.
  • Die Ansteckmikrofone verfügen außerdem über einen mechanischen Stummschalter (MUTE) an der Oberseite (2). Ist das Mikrofon stummgeschaltet, wird dies im Display angezeigt. 




Bitte stellen Sie die benutzten Mikrofone nach jeder Veranstaltung zurück in die vorgesehenen Ladestationen, um einen ausreichenden Akkustand für nachfolgende Veranstaltungen zu gewährleisten.




Weiterführende Anleitungen zur Bedienung der aufgeführten Komponenten finden Sie hier:




Eine umfangreiche Auflistung aller von der DVZ angebotenen Werkzeuge der digitalen Lehre und Anleitungen zu deren Nutzung (insb. für ZOOM, BigBlueButton, Jitsi und Panopto) finden sie hier:



  • No labels